Weihnachtsmarkt Altenstadt

Am dritten Adventswochenende findet erneut in der im Lichterglanz erstrahlenden Altstadt von Altenstadt der traditionelle Weihnachtmarkt statt. An zahlreichen Ständen auf einer Länge von ca. 350 Metern finden Sie ein umfangreiches Angebot an Geschenkartikeln, weihnachtstypischen Erzeugnissen und Kulinarischem. Ergänzt wird das Rahmenprogramm durch verschiedene Veranstaltungen in der „Weihnachtsscheune“, den anliegenden Kirchen und auf dem Markt. Lassen Sie sich bei Ihrem Marktbesuch mit weihnachtlicher Musik, Comedy, Walk-Acts, Kunst und Theater in vorweihnachtliche Stimmung versetzen. An beiden Tagen stattet zur Freude der Kinder das Christkind dem Markt einen Besuch ab.

Weihnachtsmarkt Hachborn

Der Kunst- und Kulturmarkt in Kombination mit dem Weihnachtsmarkt ist eine der schönsten, zugleich auch größten Highlights im Ebsdorfergrund. Wer hier über den festlich dekorierten Platz schlendert, erlebt eine weihnachtliche Atmosphäre geprägt von vielen bunten Ständen und fröhlich dreinschauenden Kinderaugen. Untermalt von Chorgesängen und Posaunenklängen kann der Besucher die Vorweihnachtszeit in vollen Zügen genießen.

Es gibt ein vielfältiges Angebot zu bewundern: Angefangen über die Vielzahl unterschiedlicher Geschenkideen bis hin zu den Dekorationen für das Weihnachtsfest. Traditioneller wie modischer Schmuck, den es in vielerlei Ausführungen gibt, wie auch edle handgemachte Schnitzereien und Holzarbeiten. Für die Feinschmecker unter den Besuchern werden Gaumenfreuden aller Art wie hausgemachte Marmeladen, Honig und Liköre angeboten.

Weihnachtsmarkt Ilbeshausen – Hochwaldhausen

Jeden 2. Advent findet seit dem Jahr 1995 ein Weihnachtsmarkt statt, 2011 letztmals am Kurpark (Parkplatz Info-Haus). Der neue Veranstaltunsort ist ab dem Jahr 2012 der Bereich um DGH und Ev. Kirche. Seitdem wird am Vorabend des Markts ein musikalischer Gottesdienst zur Einstimmungen die Adventszeit gefeiert, mit anschließendem gemütlichen Glühwein-Abend.

Weihnachtsmarkt Grünberg

Auch dieses Jahr zeigt sich Grünberg wieder in seinem Glanze und wird durch die schönen Weihnachtsstände und das ansprechende Ambiente der Fachwerkstadt in weihnachtliche Stimmung versetzt. Auch das mittelalterliche Dorf in der Weihnachtszeit wird mit seinen Marktständen und Darstellung durch Tanz, Feuershow, Schmiede und Lager der Wüstenwolf wieder ein Höhepunkt sein. Marktzeit: Freitag, 08.12.2017, von 20:00 bis 23:00 Uhr, sowie Samstag und Sonntag, 09. und 10.12.2017, von 11:00 bis 20:00 Uhr (Änderungen vorbehalten!)

Weihnachtsmarkt Nidda

Der Weihnachtsmarkt in Nidda eröffnet in diesem Jahr rund um den historischen Marktplatz der  Stadt in der hessischen Wetterau seine Pforten. Zahlreiche Markthändler laden die Besucher zum Sehen, Staunen, Schlemmen und Genießen ein. Höhepunkt sind eine lebende Krippe, die Weihnachtsverlosung und die Geschichtenerzählerin. Ein abwechslungsreiches Programm mit weihnachtlichen Liedern von Chören rundet den Weihnachtsmarkt ab. Der Weihnachtsmarkt in Nidda findet am ersten Adventswochenende statt.

Weihnachtsmarkt Laubach

Weihnachtsatmosphäre pur in der Laubacher Altstadt

Weihnachtsatmosphäre pur – mit Weihnachtsliedern, leckeren Waffeln, Apfelküchlein, Crêpes, Glühwein in verschiedensten Variationen und weihnachtlichen Angeboten an zahlreichen Ständen in der wunderschönen Altstadt Laubachs – das ist der Weihnachtsmarkt der Stadt Laubach. Zudem haben sich die Teilnehmer besondere Mühe mit der Dekoration gemacht und mit zahlreichen Lichterketten und Weihnachtsbäumen für das passende weihnachtliche Ambiente in der mittelalterlichen Altstadt gesorgt. Gemeinsam mit Kindergartenkindern, Schülerinnen und Schülern der Laubacher Schulen und vielen Vereinen, Institutionen, Gewerbetreibenden und Privatpersonen wird erstmals zum neuen Termin am ersten Advent, 02. und 03. Dezember 2017, rund um den Markt- und den Kirchplatz gefeiert. Zudem gibt es an beiden Tagen einen Kreativ-Basar im Evangelischen Gemeindehaus, der liebevoll gefertigte Weihnachtsdekorationen und stilvolles Kunsthandwerk bietet: Schmuck, Holzarbeiten, Keramik, Gemälde, Gestricktes, gehäkeltes, weihnachtliche Gestecke und vieles mehr sind hier zu finden. Zudem wird in der Evangelischen Stadtkirche eine Krippenausstellung geboten.
Am Samstag, 02. Dezember geht es ab 14 Uhr los mit dem Turmblasen des Posaunenchors der Evangelischen Kirchengemeinde vom gräflichen Torbogen, es werden deutsche und internationale Weihnachtslieder  von den Chorkindern der Theodor-Heuss-Schule und den Sängerinnen und Sängern von „Lampenfieber“ gesungen, der Musikverein Laubach spielt ein weihnachtliches Konzert und ein Lagerfeuer der Jugendfeuerwehr auf dem Kirchplatz sowie weihnachtliche Lichterdeko in der Altstadt sorgen für die beschauliche Atmosphäre. Nach dem Auftakt um 14:00 Uhr startet der Laubacher Weihnachtsmarkt um 14:30 Uhr mit einer ökumenischen Andacht unter Beteiligung der Evangelischen Kirchengemeinde samt Posaunenchor sowie der katholischen Pfarrgemeinde, zu der die Veranstalter herzlich einladen.
Und nicht zuletzt gibt es auch eine Bescherung mit dem Nikolaus für die kleinen Besucher des Weihnachtsmarkts an beiden Tagen. Zudem werden ebenfalls an beiden Tagen Führungen durch die Stadtkirche angeboten – samt Besichtigung des Glockenturms, ein Bereich der Kirche, den man üblicherweise nicht zu sehen bekommt. Und auch die Kinder der Kita „Weltentdecker“ tragen mit ihrem tollen „Sternentanz“ zum vielfältigen Programm des Laubacher Weihnachtsmarkts bei.
Mit vielfältigen kulinarischen Angeboten wie Bratäpfeln und mit heißen Kakao- und Kaffee-Spezialitäten und natürlich Glühwein und anderen heißen Getränke-Spezialitäten wird eine Menge geboten für die „hoffentlich zahlreichen Besucherinnen und Besucher“, wie Bürgermeister Peter Klug sagt. „Wir möchten den Laubacher Weihnachtsmarkt wieder zu einer Veranstaltung aller Laubacherinnen und Laubacher machen, zu dem sie gerne beitragen und den sie als ihren eigenen Weihnachtsmarkt begreifen“, so das Stadtoberhaupt abschließend.

Weihnachtsmarkt Schotten

Zum Weihnachtsmarkt in Schotten verwandelt sich die Altstadt in ein weihnachtliches Flair. An rund 40 festlich geschmückten Ständen bieten Händler ihre weihnachtlichen Waren an. Für das leibliche Wohl der Besucher ist mit herzhafter Bratwurst, Lebkuchen, gebrannte Mandeln und Glühwein gesorgt. Ein kulturelles Rahmenprogramm wird geboten, zu dem in der Regel auch ein Konzert in der Liebfrauenkirche am Samstagabend gehört.

2. Keil Winterzauber Weihnachtsmarkt

Schotten Wingershausen (hr). Beim 2. Keil Winterzauber Weihnachtsmarkt in der Keil Neue WochenpostSchokokussfabrik in Schotten Wingershausen am Samstag den 21. Dezember, von 14 – 21 Uhr und Sonntag, dem 22. Dezember von 10 – 18 Uhr stehen nicht nur die Original Schokoküsse von Wolfgang Keil und die Live Vorführungen im Mittelpunkt.

Weiterlesen